LA ROCA QUELLE


Der Zugang erfolgt über eine asphaltierte Straße, die das Dorf verlässt (vom Camí la Sènia) und zur Quelle führt. Sie liegt versteckt in einem Tal, umgeben von Bergen, im hinteren Teil der Gemeinde. Von hier aus kann man einen herrlichen Panoramablick auf die Binnenebene und die frische Luft geniessen, die von den umliegenden Kiefern, Pappeln und Sträuchern ausgeht, eine Mahlzeit mit der Familie oder mit Freunden auf den Picknickplätzen einnehmen oder einfach beim Geräusch des Wassers entspannen, das auf natürliche Weise vom nahe gelegenen Gipfel herabfließt.

CERVEROLA QUELLE


Sie befindet sich nur wenige Meter von Kilometer 18 der Landstraße CV-135 Benicarló-Sant Mateu (Richtung Sant Mateu) entfernt, nachdem sie die Ortschaft durchfliesst hat und links von ihr die sogenannte Cerverola-Straße beginnt. Das Wasser entspringt einige Meter oberhalb der Quelle, genau dort, wo sich der Brunnen befindet, und gelangt durch eine unterirdische Leitung auf den Grund der Höhle. Es handelt sich um ein durchgehendes Gewölbe aus hochkant gestellten Platten mit einem Rundbogen auf der Vorderseite, das mit dicken Steinquadern an den sichtbaren Seiten gebaut wurde. Die Innenwände dieser Formation sind mit einer harten Mörtelschicht verputzt, auf der einige eingravierte Zeichen zu sehen sind, vor allem auf der rechten Wand, auf der mehrere einfache Kreuze zu sehen sind. Hervorzuheben ist aber eine merkwürdige anthropomorphe Figur, sehr schematisch, die gewisse Parallelen zu anderen archaischen Figuren aufweist, die in Quellen dieser Art gefunden wurden.

DER CERVEROLA BRUNNEN


SANT VICENT QUELLE


Es handelt sich um eine natürliche Quelle, die sich nur wenige Meter vom Bett der Schlucht von Cervera entfernt in unmittelbarer Nähe des Molí de l'Oli befindet. Man erreicht die Quelle mit dem Fahrzeug über die Landstraße CV-135, die von Benicarló nach Sant Mateu (km 14) führt, kurz vor der Brücke, die die Schlucht überquert. Das Gehäuse, in dem sich der Brunnen befindet, besteht aus einer robusten Fassade aus großen, unregelmäßigen Steinblöcken, die mit Sand und Kalkmörtel zusammengefügt wurden. Der Zugang erfolgt über einen Segmentbogen, der die Leitlinien des Tonnengewölbes markiert, das die obere Wand stützt.

LA SÉNIA QUELLE


Sie liegt nur zweihundert Meter von der Stadt entfernt und verfügt über eine flache, gepflasterte Zufahrt über die Straße Doctor José Moltó (Camí la Sènia). Umgeben von grünen Pappeln bietet dieser malerische Ort dem Besucher die Möglichkeit, sich ein wenig auszuruhen und vor allem das Wasser zu genießen, das sanft aus einer oberen Fontäne fließt. Besonders erwähnenswert ist der ursprüngliche rechteckige Brunnen (heute überdacht) vor dem Brunnen, der aus perfekt bearbeiteten Steinblöcken besteht und an den Seiten von zwei Erhöhungen für die Befestigung der Seilrolle gekrönt wird.

This site is registered on wpml.org as a development site.